AKTUELL

360° - "Labor Ateliers/ Halle 6" stellen sich vor
Im Rahmen des Veranstaltungsreihe 360° stellt das Quartiersbüro am 27.3. um 18 Uhr das Modell „Labor Ateliers/ Halle 6“ vor. 
Treffpunkt: Halle 6, Dachauer Straße 112d, 80636 München

JEDE WOCHE/ JEDEN MONAT

Fair-Teiler Neuhausen / Foodsharing und BrauchBar/ MI 19-20 Uhr / SA 14-15 Uhr
IMAL / repaircafé und mehr / SA 14-18 Uhr
Import Export / Culture Kitchen Mittagstisch / MI-FR, 12–15 UHR
Kerndlkreis / MO 17-20 Uhr

Spaziergang über das Kreativquartier jeden 2. Donnerstag im Monat um 18 Uhr
Treffpunkt vor dem Schwere Reiter / Dachauer Straße 114, 80636 München

ZONA LIBRE PARTY immer am 11. des Monats / ab 18:00 Uhr / im EG des Leonrod-Hauses

Kalender

Veranstaltungen auf dem Gelände auf einen Blick! 
Der Kalender wurde erstellt vom Munich Maker Lab.

Quartiersbüro

Das Quartiersbüro ist eine Anlaufstelle für alle, die das Kreativquartier München kennenlernen wollen. In unserer Veranstaltungsreihe 360° stellen wir verschiedene AkteurInnen des Geländes und deren Projekte und Initiativen vor.

DU WILLST WISSEN, WAS DAS KREATIVQUARTIER MÜNCHEN IST?
DANN KOMM VORBEI UND LERNE UNS KENNEN!

 

360° - "Labor Ateliers/ Halle 6" stellen sich vor
27.03.2018 / 18 Uhr / Treffpunkt: Halle 6, Dachauer Straße 112d, 80636 München
Im Rahmen des Veranstaltungsreihe 360° stellt das Quartiersbüro am 27.3. um 18 Uhr das Modell „Labor Ateliers/ Halle 6“ vor. Das Kulturreferat fördert mit 1. Februar 2018 die Kooperation einer neuen Infrastruktur für die freien darstellenden Künste in München, um die Arbeitsprozesse der KünstlerInnen nachhaltig zu stärken. Dabei werden zwei Beratungsbüros für Tanz und Theater in Kooperation mit der Halle 6 UG, mit der auch die Verwaltung von Co-Working Space, Ateliers und Probenräumen in der Dachauerstraße 112 d verbunden sind, gefördert. Diese neue Kooperation steht für einen interdisziplinären Dialog der Kunstsparten an einem zur Zwischennutzung bis Dezember 2019 von der Stadt befristeten Ort auf dem Gelände des Kreativquartiers. Neben einem Rundgang durch das Haus geben das Tanz- und Theaterbüro und die Halle 6 im Rahmen dieser Veranstaltung einen Einblick in ihre Arbeit.

Spaziergang über das Kreativquartier
Jeden 2. Donnerstag im Monat um 18 Uhr (08.02. / 08.03. / 12.04. / 10.05. / 14.06. / 12.07.) / 
Treffpunkt vor dem Schwere Reiter, Dachauer Straße 114, 80636 München

Ab Februar 2018 bietet das Quartiersbüro jeden 2. Donnerstag im Monat um 18 Uhr einen Spaziergang über das Kreativquartier an. Wir schauen gemeinsam hinter die Kulissen und lernen AkteurInnen des Geländes kennen. Dauer des Spaziergangs ca. 1,5 Stunden mit anschließender Möglichkeit zu entspanntem Austausch bei einem Getränk.

Kontakt: quartiersbuero@kreativquartier-muenchen.de

Das Quartiersbüro wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Veranstaltungen des Quartiersbüros im Kreativquartier. Mit: Theater werkmünchen

Veranstaltungen des Quartiersbüros im Rahmen der Zwischennutzungsinitiative "Ruffinihaus inmitten kreativ" des Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft. Mit: Haus MUCCA, Boris Maximowitz, Munich Maker Lab, Halle 6, Projekt SALVA VIDA, Kuniri, KlangBüro

NEWSLETTER

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie regelmässig über Veranstaltungen zum Kreativquartier informiert werden möchten.

Mit der Eintragung Ihrer E-Mail Adresse erklären Sie sich mit einer Zusendung des Newsletters einverstanden. In jedem Newsletter bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr Abonnement zu kündigen. Alternativ senden Sie eine Mail mit dem Betreff ‘Newsletter abmelden’ an quartiersbuero@kreativquartier-muenchen.de. Wir werden Ihre Registrierung dann umgehend löschen.

WIR SIND DA!

 
 

Mitten in München: Fünf Hektar Fläche für Ideen und Projekte. Nicht nur Wunsch, sondern Wirklichkeit. Auf dem Gelände der ehemaligen Luitpoldkaserne zwischen Neuhausen, Schwabing und Innenstadt gibt es eine lebendige Szene, die seit Jahren vielfältige und interdisziplinäre kreative Freiräume schafft und pflegt.

Hier betreiben KünstlerInnen Ateliers und offene Werkstätten sowie DesignerInnen ihre Studios. Proben- und Aufführungsbühnen der freien darstellenden Künste finden sich ebenso wie Einrichtungen und Initiativen der künstlerisch-kulturellen Bildung. Sozio-ökologische Start-ups erforschen und erproben alternative Gesellschaftsmodelle. Überall auf dem Gelände werden regelmäßig Performances, Ausstellungen, Workshops oder Konzerte entwickelt, betreut und veranstaltet. Deren Inhalte, Themen und Ästhetiken stehen im herkömmlichen Münchner Kulturbetrieb nur selten auf dem Programm.

Dieses Gelände steht für Diversität und Heterogenität. Das Stadtbild hier überrascht mit alten Industriebauten, bunten Graffiti, wild wuchernden Gärten und schafft so eine inspirierende Atmosphäre.

Als Impulsgeber für zukunftsfähige Modelle weist der Ort weit über die Bedeutung als städtebauliches Instrument oder Standortfaktor hinaus. Hier gibt es noch die Möglichkeit, sich Raum ohne Vorgaben anzueignen und nachhaltige Strukturen zu schaffen. Diese Freiheit ist Voraussetzung zur Entfaltung kreativer Prozesse.

In diesem Sinne müssen wir uns für den Fortbestand und die Entwicklung des Geländes einsetzen – für den Erhalt dieser besonderen Orte für München.

Kulturgespräch "Subkultur - Hochkultur - Stadtteilkultur? Welche Mischung wünscht sich der Stadtteil für das Kreativquartier? Und wie wird das gemacht?“ / Bezirksausschuss Neuhausen-Nymphenburg in Kooperation mit dem Labor München  - Entwicklungsgemeinschaft Kreativquartier e.V. am 25.01.2018
mit Anna Hanusch (Vorsitzende BA9), Ulrich Gläss (Labor München e.V.), den Gesprächspartnern: Andreas Uhmann (Planungsreferat), Max Leuprecht (Kulturreferat), Georg Bernhofer (Kommunalreferat), Andreas Krüger (Belius Stiftung), Christian Schnurer (Labor München e.V.), Martin Luce (TU München), Leonard Agerer (Vorsitzender
Unterausschuss Kultur BA9), Moderation: Julia Benkert

LASST UNS GEMEINSAM STADT GESTALTEN

Du magst Dich einbringen, suchst Raum für Deine Projekte und Ideen? Melde Dich bei uns!

Mehrere Räume mieten
Dauer der Nutzung
Art der Nutzung
Anzahl der Teilnehmer
Gebäude
 
 

Kontakt

Labor München - Entwicklungsgemeinschaft Kreativquartier e.V. 
Haus MUCCA
Schwere-Reiter-Straße 2
80636 München

post@labor-muenchen.org

 
 

Dachauer Straße 110-114 / Schwere-Reiter-Straße 2
Tram 12, 20, 21, Bus 53 / Leonrodplatz

 


www.kreativquartier-muenchen.de

www.labor-muenchen.org


Die Website ist entstanden durch den "Labor München - Entwicklungsgemeinschaft Kreativquartier e.V."
und mit freundlicher Unterstützung durch den Bezirksausschuss 9 Neuhausen - Nymphenburg.

Mitglieder des Labor München e.V. - Entwicklungsgemeinschaft Kreativquartier (Stand 11/2017): Halle 6, IMAL - International Munich Art Lab, Import Export, KlangBüro, MUCCA - Munich Center of Community Arts, Munich Maker Lab, Stiftung Federkiel, Theater werkmünchen, Katharina Wolfrum, Tuncay Acar

Vorstand: Tom Biburger, Ulrich Gläss, Christian Schnurer

Haftungsauschluss für Links
Für Internetseiten Dritter, auf die die dieses Angebot durch sog. Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Betreiber ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Desweiteren kann die Webseite ohne unser Wissen von anderen Seiten mittels sog. Links angelinkt werden. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zu dieser Webseite in Webseiten Dritter. Für fremde Inhalte ist der Betreiber nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Betreiber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen. Fragen rund um die Technik zu diesem Angebot bitte an den Webmaster richten.

Rechtswirksamkeit
Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen beziehen sich auf diese Webseite. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Schadensminderungspflicht
Im Falle von wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen, Domainstreitigkeiten usw. bitten wir Sie, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, den Betreiber bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.